It´s all about music…

Track-Check: Arno Cost – Cyan

August 26th, 2009 by admin

Nicht mehr neu, aber geht ab wie Schmitt`s Katze:

CYAN von Arno Cost

Ich habe den Track das erste Mal vor ein paar Monaten auf einer Party gehört und das Teil packte mich am Kragen und zog mich auf die Tanzfläche. Ein paar Wochen später entdeckte ich diesen Track dann auf David Guettas aktueller “Fuck me, I`m famous…”-Compilation. Jetzt findet sich dieser Track auf diversen Compilations (u.a. auf der dt. Ausgabe des MoS “The Annual Summer 2009″) und wird uns so nach der diesjährigen “Ibiza-Saison” noch etwas begleiten!

Unsere Wertung: 4 von 5 Punkten

Mehr zu Arno Cost: hier clicken…

Posted in Track-Check | No Comments »

Review: United Respect

August 26th, 2009 by admin

Besser spät als gar nicht: Bericht zum “United Respect” in der Lanxess arena…

Das Line-up las sich schon einmal nicht schlecht: David Guetta (France), Axwell (Sweden), Hell (Germany), Lexy & K-Paul (Germany), DJ Sammy (Spain), Guru Josh Project (BigCityBeats)

Es war also eine volle Arena zu erwarten. Doch scheinbar waren die Karten wohl doch etwas teuer oder der Termin kollidierte mit zu vielen anderen Dates, auf jeden Fall war die Arena bei weitem nicht voll. Selbst zum (nominellen) Höhepunkt der Party war der Innenraum (Mainfloor) gerade mal zu maximal 2/3 gefüllt…

Vor David Guetta hatten die Veranstalter noch die “Message” des Abends gesetzt. Die dazugehörige Light- und Pyroshow konnte sich wirklich sehen lassen. Ein wirklich starker “Marker”…

David Guetta konnte dann auch (wie erwartet) die Halle rocken… Für meinen Geschmack teilweise sehr “poppig” geraten, ließ das Set kaum einen Wunsch übrig! Eigentlich hätte ich ja darauf wetten können, dass sich auch Kelly Rowland auf der Bühne blicken läßt, da sie am Tag zuvor noch gemeinsam mit DG bei “The Dome” an gleicher Stelle auftrat. Doch dem war nicht so.

Ein weiterer Höhepunkt war für mich dann Axwell. Dieses Set war durchaus voller (Tanz-)Energie. Aber auch Guru Josh war nicht zu verachten. Leider habe ich dann von Hell nicht mehr all zu viel mit bekommen… Aber wer es gerne etwas weniger poppig mag, war hier sehr gut aufgehoben. Leider war die Halle bereits zum Ende des Axwell-Sets schon wieder deutlich leerer und so hatte Hell nur noch ein recht überschaubares Publikum. (Eigentlich schade…)

Fazit: Nette Party mit leider sehr überschaubarer Varianz aber recht guter Qualität in den Sets. Wenn ich den vollen Preis für die Karten gezahlt hätte, wäre ich enttäuscht gewesen. Doch für den “Early Bird”-Preis war es O.K.. Den 2. Floor hat aber kaum einer gefunden. Und irgendwie hat auch die Musikanlage zwischendurch mal gesponnen. Alles in allem ein netter Abend, aber nicht mit einer Großveranstaltung wie Mayday oder Sensation White zu vergleichen.

Posted in Reviews | No Comments »

United Respect

August 16th, 2009 by admin

Im Rahmen der gamescom gibt es diverse Veranstaltungen in Köln. United Respect in der Lanxess-Arena (ehem. Kölnarena) ist für Liebhaber der elektronischen Musik definitiv ein Kreuz im Kalender wert: David Guetta als Headliner und auch Axwell werden mit Sicherheit die Halle rocken…

Wer kein Geld für Karten ausgeben will, sollte die Augen aufhalten: Es gibt diverse Gewinnspiele um Eintrittskarten zu gewinnen!  (z.B. http://www.express.de ) Scheint fast so, als gäb es Probleme die Halle zu füllen… ;-)

CU @ Lanxess-Arena

Posted in Allgemein | No Comments »

Yet to be bulid…

August 14th, 2009 by admin

Die Seite ist gerade im Aufbau…

Wenn das Baby fertig ist, findet  Ihr hier alles rund um feinste elektronische Musik, Partys im Raum Köln und vieles mehr!

Bis dahin bleibt nur eines:

Schaut bald wieder vorbei!

Euer Forsthouse-Team

Posted in Allgemein | No Comments »